News

Swissbroke Vorsorgestiftung

Verzinsung Altersguthaben im 2017 mit 3%

Für das Jahr 2017 werden die Altersguthaben per 31. Dezember 2017 (umhüllend) mit 3% verzinst. Dies entspricht einer Zusatzverzinsung von 2.0% gegenüber dem BVG-Mindestzinssatz von 1.0%. Damit kann die Swissbroke Vorsorgestiftung ihren aktiv Versicherten bereits zum fünften Mal
in der Folge einen Überschuss, für das Jahr 2017 in der Höhe von rund CHF 9,4 Mio., weitergeben.

Anlagestrategie ab 1. Januar 2018

Der Stiftungsrat hat auf Empfehlung der Anlagekommission die Anlagestrategie punktuell überarbeitet (Verminderung Anteile Obligationen Fremdwährungen hedged – 2% und Aktien Schweiz – 1% / Einführung Anteil Managed Futures +3%). Im Weiteren hat er die langjährigen taktischen Aktienpositionen Emerging Markets und Small & Mid Caps als strategische Position erfasst.

Deckungsgrad per Mitte Dezember 2017 bei 112%

Das Anlageergebnis per Mitte Dezember 2017 von netto +7% ist sehr erfreulich. Der Deckungsgrad der Stiftung dürfte damit per Ende Jahr, trotz zusätzlichem Finanzierungsbedarf für die Höherverzinsung und für technische Rückstellungen bei gut 112% liegen.

Nachtrag Rahmenreglement – aufgrund Gesetzesänderungen

Der Stiftungsrat hat die kürzlichen Gesetzesänderungen, die Auswirkungen auf die berufliche Vorsorge haben, im Rahmenreglement berücksichtigt und die entsprechenden Anpassungen per 1. Januar 2018 beschlossen.

Der Nachtrag zum Rahmenreglement, Vorsorgeausgleich bei Scheidung gültig ab 1.1.2017 wurde bei dieser Gelegenheit ins Rahmenreglement integriert.

Organisationsreglement ab 1. Januar 2018

Beim Organisationsreglement wurde die Anzahl der Anlagekommissions-Mitglieder angepasst. Von drei Mitgliedern auf mindestens drei Mitgliedern, Ziffer 5.2.1

Zinssätze 2018

Die Altersguthaben werden im 2018 mit dem BVG Mindestzins von 1.0% verzinst.

Die Konti der angeschlossenen Unternehmen werden im 2018 wie folgt verzinst:

  • Freie Mittel 0.05% (wie bisher)
  • Arbeitgeberbeitragsreserven 0.05% (wie bisher)

Detaillierte Informationen zu den oben ausgeführten Themen sowie die neuen Reglemente sind auf unserem PK-Online Portal und unserer Homepage abrufbar oder bei der Geschäftsstelle oder bei Ihrem persönlichen Berater erhältlich.

Bei Fragen sind wir oder Ihr Berater selbstverständlich gerne für Sie da.

Swissbroke Vorsorgestiftung
Die Geschäftsstelle


Chur, Dezember 2017